0
Renates Seiten! DFÜ-Kürzel - Smilies, Abkürzungen und die Netiquette Inhalt  | KÜRZEL online v2.76b

. Inhaltsverzeichnis KÜRZEL .
vorige Seite KÜRZEL Inhaltsverzieichnis nächste Seite
. Seitenende .

  Abkürzungen für Fortgeschrittene G - Q 

0
  Seitenanfang
  Seitenende


GA
Go Ahead

= mach' weiter! (In Konferenzen gebraucht als Signal dafür, daß der gerade Schreibende fertig ist.)

GABELN
= Gruppe, Area, Brett, Echo, List, Newsgroup -> Sammelbegriff für alle öffentlichen, virtuellen Kommunikationsbereiche.

GAFIA
Get Away From It All
= interessiert nicht, kratzt mich nicht

GAL
Get A Life
= stell' Dich nicht so an, komm doch wieder zu dir!

GBH
Great Back Hug
= große Umarmung

GDW
Grin, Duck and Weave
= grinse, ducke mich und winde mich/feixe

GFAK
Go Fly A Kite
= geh' Drachenfliegen, "geh' spielen"

GFC
Going For Coffee
= ich hole mir 'nen Kaffee

GFD
Going For a Drink
= ich hole mir etwas (alkoholisches) zu Trinken

GFY
Go Find Yourself
Geh' und finde Dich selbst (das ist die höfliche Umschreibung, die direktere ist "Go Fuck Yourself")
Good For You
Gut für Dich

ggf.
= gegebenenfalls

GIB
Good In Bed
= wünschenswerter Beischläfer

GIGO
Garbage In, Garbage Out
= wörtlich: Müll (Schrott) rein, Müll (Schrott) raus
= übertragen: Wie man in den Wald hinein ruft, schallt es heraus

GIWIST
Gee, I Wish I'd Said That
= ich wünschte ich hätte das gesagt

GLGH
Good Luck and Good Hunting
= viel Glück und viel Erfolg!

GNU
GNU's Not Unix! - rekursive Abkürzung und Bezeichnung für eine Software-Lizenz, bzw. deren Fehlen ("CopyLeft"). Als GNU gekennzeichnete Software ist mit Quellcode verfügbar und darf beliebig weitergeben, verändert und genutzt (auch kommerzialisiert) werden.
Es entstand, als die us-amerikanische Telefongesellschaft AT&T das in ihrem Haus entwickelte und mit Quelltext verbreitete Betriebssystem UNIX kommerzialisierte und sich die bisherigen Nutzer "selbständig" machten. Die bekannteste GNU-Software ist das auf Unix basierende Betriebssystem LINUX, bzw. GNU/Linux-Systeme.

GOK
God Only Knows
= das weiß nur Gott

GOMY
Get Outta My Way! (often written as <gd&rvf,gomy!>)
= geh mir aus dem Weg! (häufig geschrieben als <gd&rvf,gomy!>)

GOWI
Get On With it
= mach weiter so!

GP,F
Go Puke, Fast!
= Geh' Kotzen, aber schnell (damit Du Dich nicht mehr in Deinen Nachrichten auskotzen muhst)!

GPF
General Protection Failure
= "Allgemeine Schutzverletzung" - Windows Fehlermeldung

GRTNX
Greetings
= Grüße

HAK
Hugs And Kisses
= Umarmungen und Küsse

HAND
Have A Nice Day
= habe einen schönen Tag!

HHIS
Hangs Head In Shame
= beschämt den Kopf hängen lassen

HHO 1/2 K
Ha, Ha, Only Half Kidding
= Haha, das war nur ein halber Scherz

HHOJ
Ha, Ha, Only Joking
= Ha, Ha, ich hab' nur 'nen Scherz gemacht

HHOK
Ha, Ha, Only Kidding
= Ha, Ha, ich hab' nur 'nen Scherz gemacht

HHOS
Ha Ha Only Serious
=
Haha, das war mein Ernst!

HIH
Hope It Helps!
= hoffe, es hilft!

HIWTH
Hate It When That Happens
= Ich hasse es, wenn das passiert

HRT
Hormone Replacement Therapy
=
Hormon-Austausch Behandlung

HSIK
How Should I Know
= woher soll ich das wissen?

HTH
Hope That Helps
= hoffe das hilft ...

HWMBO
He Who Must Be Obeyed
= der, der's tun muß

i.a.
= im allgemeinen

IANAA
I Am Not An Accountant
= ich bin kein Buchhalter

IAAA

I Am An Accountant
= ich bin ein Buchhalter

IANAL
I Am Not A Lawyer
= ich bin kein Anwalt

IAAL

I Am A Lawyer
= ich bin ein Anwalt

IAALWTD
I Am At Loss What To Do
= ich weiß nicht, was ich machen soll

IABT
It`s A Bit Thick
= das ist ein bißchen zu viel

IAC
In Any Case
= auf jeden Fall

IAE
In Any Event
= unter allen Umständen

IAMOS
In A Manner Of Speaking
= sozusagen

IAMTT
I Am Moved To Tears
= ich bin zu Tränen gerührt

IAMU
I Am Mixed Up
= ich bin durcheinander

IAN
In A Nutshell
= in einer Nußschale, d.h. kurz gesagt, zusammengefaßt

IANAA
I Am Not An Accountant
= ich bin kein Buchalter

IAAA
I Am An Accountant
= ich bin ein Buchalter

IANAL
I Am Not A Lawyer
= ich bin kein Anwalt

IAAL

I Am A Lawyer
= ich bin ein Anwalt

IANALBIPOOTV
I Am Not A Lawyer, But I Play One On TV
= ich bin kein Anwalt im RL, aber im Fernsehen

IAP
Internet Access Provider
Anbieter eines Zugangs zum Internet (siehe auch ISP)

IAW
In Accordance With
= in Übereinstimmung mit ...

IBC
Inadequate, But Cute
= unangemessen, aber clever

IBN
I Am Buck Nacked
= ich bin völlig nackt

IBTD
I Beg To Differ
= ich erlaube mir anderer Meinung zu sein, bitte hier unterscheiden

ID
Identification
= Identifikation oder Benutzerkennung.

ICQ
I SeeK You
= lautmalerisch für "ich suche Dich", bisher kostenloses Programm zum Auffinden und Kontaktieren von Bekannten ("Buddy Finder" oder Instant Messenger), die gleichzeitig online sind (http://www.mirabilis.com/).
Zum Ursprung gibt es zwei weitere Deutingen:
-
Funkamateure rufen schon seit ewigen Zeiten CQ für seek you (einer von vielen sog "collective calls") als Wunsch zum Aufbau einer Verbindung und an alle gerichtet, die ihn hören.
- Im Seefunk wurde der Ruf CQ schon im 19. Jahrhundert verwendet, seit Einführung des Morsens. Es ist ein Ruf an alle ohne Sinn in den Buchstaben, mit aber charakteristischer Rufmelodie.

ICSTFOI
I Can`t See The Fun Of It
= ich nicht sehen, was daran lustig sein soll

ICTYBTIHTKY
I Could Tell You, But Then I'd Have To Kill You
= ich könnte es Dir erzählen, aber dann müsset ich Dich umbringen (Spruch aus der TV-Serie X-Files).

IDK
I Don't Know
= Ich weiß es nicht

IDTT
I'll Drink To That!
= darauf trinke ich!

IDU
I Don't Understand
Ich verstehe es nicht

IDWTMAT
I Don't Want To Miss A Thing
= ich will nichts verpassen

IGP
I Gotta Pee
= ich muß pinkeln

IIRC
If I Remember Correctly
= wenn ich mich richtig erinnere

IITYWIMIWHTKY
If I Tell You What It Means, I Will Have To Kill You
= wenn ich Dir erzähle was das heißt muß ich Dich umbringen

IITYWIMWYBMAD?
If I Tell You What It Means, Will You Buy Me A Drink?
= wenn ich Dir erzähle was das heißt - spendierst Du mir dann einen Drink?

IITYWTMWYKM
If I Tell You What This Means Will You Kiss Me?
= gibst du mir 'nen Kuß wenn ich Dir sage was das heißt?

IITYWYBAD
If I Tell You, Will You Buy Another Drink
= wenn ich das erzähle spendierst du dann noch einen Drink ?

IITYWYBMAB
If I Tell You, Will You Buy Me A Beer
= wenn ich das erzähle, kaufst du mir noch ein Bier ?

IIWM
If It Were Me (Mine)
= wenn ich das wäre, wenn das meines wäre ...

IKWYDLS
I Know What You Did Last Summer
= ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast (Filmtitel)

ILSHIBAMF
I Laughed So Hard I Broke All My Furniture!
= ich habe so sehr gelacht daß mein ganzes Mobiliar draufgegangen ist!

ILU
I Love You
= <g> als ob ich das übersetzten müßte ...

ILY
I Love You
= <g> als ob ich das übersetzten müßte ...

IMAO
In My Arrogant Opinion
= meiner überheblichen Meinung nach

IMAP
Internet Message Access Protocol
= ein im Vergleich zu POP3 modernerer eMail-Standard. Wesentlicher Unterschied ist die Verwaltung der Nachrichten: Sie werden nicht auf dem abholenden Rechner gespeichert, sondern verbleiben auf dem Server. Das ermöglicht u.a. Mehrplatzbenutzung eines Postfaches (z.B. für die Supportadresse einer Firma oder in Universitäten), ein komfortablere Behandlung und höhere Datensicherheit. Bisher (Sommer 2001) konnte sich dieser Standard noch nicht durchsetzen, obwohl neuere Browser ihn beherrschen.

IMCO
In My Considered Opinion
= meiner wohlüberlegten Meinung nach ...

IME
In My Experience
= nach meiner Erfahrung

IMNERHO
In My Never Even Remote Humble Opinion
= meiner nicht ganz unmaßgeblichen Meinung nach ...

IMNSHO
In My Not So Humble Opinion
= meiner nicht ganz so unbedeutenden Meinung nach ...

IMOBO
In My Own Biased Opinion
= meiner voreingenommenen Meinung nach ...

IMPO
In My Pious Opinion
= meiner frommen Meinung nach (oft ironisch gemeint)

IMPOV
In My Point Of View
= nach meiner Ansicht

IMVBO
In My Very Biased Opinion
= meiner nicht ganz so voreingenommenen Meinung nach ...

INAMTL
It`s Not A Matter To Laugh
= das ist nicht zum Lachen

INPO
In No Particular Order
= in keiner besonderen Reihenfolge

IOU
I Owe You
= ich schulde dir

IOW
In Other Words
= mit anderen Worten gesagt ...
 

0
  Seitenanfang
  Seitenende

IRC
= Internet Relay Chat
Weltweites Dialogsystem für Echtzeitkommunikation, dafür ist eine eigenen Software (client) erforderlich, mit der sich der Chatter (wörtlich übersetzt "Schwätzer") in einen Konferenzraum einloggen kann, um eine Unterhaltung an der Tastatur zu führen. IRC ist ein Dienst des Internet. Siehe auch Chat.
Der Ursprung des modernen IRC ist das UNIX-Programm "talk", das Echtzeit-Kommunikation zwischen zwei Benutzern erlaubte. 1988 hat der Finne Jarkko Oikarinen (ursprünglich für seine "OuluBox") einen Ersatz dazu publiziert, der mehr konnte als zwei Chatter verbinden - den Ursprung des modernen und sich immer noch ständig weiterentwickelnden IRC. Internationale Bedeutung hatte das System erstmals 1991 zur Übermittlung von Live-Reportagen aus dem Golfkrieg, dann 1993 zum gleichen Zweck währen des Putsches gegen Boris Jelzin in Moskau.
Steht vor dem Namen eines Teilnehmers ein @, ein "Klammeraffe", dann ist das ein OP (Operator, bzw. Moderator) und für Fragen, Beschwerden (z.B. bei Beleidigungen durch andere Teilnehmer) zuständig.
Eine kurze Einführung zum IRC gibt es unter http://irc.fu-berlin.de/einfuehrung.html, die offizielle FAQ der Usenet-Gruppe news:de.comm.chatsystems, die dort einmal im Monate gepostet wird gibt's u.a. unter ftp://ftp.uni-paderborn.de/FAQ/news/answers/de-comm-chatsystems-faq.

IRL
In Real Life
= im wirklichen Leben

ISBAB
I Should Have Bought A Book
= ich hätte ein Buch kaufen sollen ...

ISDN
Integrated Services Digital Network
= Standard für digitale Datenübertragung und Verknüpfung alter analoger mit modernen digitalen Netzen, schneller und sicherer als analoge Modem-Technologie. Die Datenübertragung muß sich dabei nicht auf's Surfen im Internet beschränken, die Daten können auch Telefongespräche, Faxe, Videokonferenzen ... sein. Wird seit Jahren in Deutschland als "Stand der Technik" propagiert, ist aber schon veraltet. Moderner und leistungsfähiger sind die xDSL-Technologien.

ISH
It Surely Helped
= hat sicher geholfen

ISKWYDLS
I Still Know What You Did Last Summer
= ich weiß immer noch, was Du letzten Sommer getan hast (Filmtitel)

ISP
Internet Service Provider
= Bereitsteller, Anbieter (Provider) von Anbindungen an das Internet (z.B. Einwahlnummern) und den Teilnetzen, aus denen das Internet besteht. Eine eMail-Adresse gehört oft zum Angebot dazu, eigene Inhalte nicht.

ISTI
I Stick To It
= ich bleibe dabei

ITFA
In The Final Analysis
= letztendlich ...

ITSFWI
If The Shoe Fits, Wear It
= trage den Schuh doch wenn er paßt!

IW
I Wonder
= ich frage mich

IWALU
I Will Always Love You
= ich werde Dich immer lieben (Songtitel)

IWBN
It Would Be Nice
= es wäre nett

IWBNI
It Would Be Nice If
= es wäre nett, wenn ...

IYKWIM
If You Know What I Mean
= wenn Du weißt was ich meine

IYSWIM
If You Snow What I Mean
= wenn Du siehst was ich meine

JAM
Just A Minute
= Moment mal

JASE
Just Another System Error
= nur wieder ein weiterer Systemfehler

JAUA
Just Another Useless Answer
= nur eine weitere nutzlose Antwort

JFYI
Just For Your Information
= nur zu Deiner Information

JIC
Just In Case
= genau passend

JK
JoKing
= scherzen

JMO
Just My Opinion
= nur meine Meinung

JSNM
Just Stark Naked Magic
= das ist ganz einfach Zauberei

JTLYK
Just To Let You Know
= nur um Dich wissen zu lassen

JTYWTK
Just Thought You Wanted To Know
= dachte gerade, daß Du informiert sein möchtest

KHYF
Know How You Feel
= ich weiß wie du dich fühlst

KISS
Philosophie - Keep It Simple, Stupid
= bleibe unkompliziert, für Dummköpfe

KIT
keep in Touch
= bleiben in Verbindung

KMA
Kiss My Arm/A** (shouldn't be used online ...)
= küsse meinen Arm/A**** (macht Online wenig Sinn ...)

KMQ
Kiss Me Quick
= Küß mich schnell

KMYF
Kiss Me You Fool
= küß' mich, Du Idiot!

KOC
Kiss On Cheek
= Kuß auf die Wange

KOL
Kiss On Lips
= Kuß auf die Lippen

KOTC
Kiss On The Cheek
= Ein Kuß auf die Wange

LAB&TYD
Life's A Bitch & Then You Die
= (übertragen) es ist alles so maaaaßlos traurig ...

LAGNAF
Let's All Get Naked And [*CENSORED*]
= ziehen wir uns doch alle aus und [*zensiert*]

LAN
Local Area Network
Computer-Netzwerk, räumlich begrenzt, ermöglicht die gemeinsame Verwendung von Peripherie-Geräten und Dateien.
LAN-Partys sind Treffen von Computer-Spielfreaks, die ihre Rechner vernetzen und gegeneinander in div. Spielen antreten. Infos unter http://www.lanstrike.de.

LCD
Liquid Crystal Display
Flüssigkristall-Bildschirm, besonders flach, wird z.B. in Laptops eingebaut

LD
Long Distance
= große Entfernung

lg
am Ende einer Nachricht als Grußformel: Liebe Grüße

LHM
Lord Help Me
= Herr, hilf mir

LHO
Laughing Head Off
= Kopf weglachen

LHU
Lord Help Us
= Herr, hilf uns!

lib.
Library
= Bibliothek

LLAP
Live Long And Prosper
= Friede und langes Leben (Vukanischer Gruß, aus StarTrek)

LIBF
Let's Just Be Friends
= Freunde?

LLTA
Lots and Lots of Thunderous (or Thundering) Applause
= sehr reichlicher, donnernder Beifall

LMAO
Laughing My A** Off
= lache mir den A**** ab

lsg
= Lösung

LTIP
Laughing Till' I Puke
= bis zum Erbrechen ablachen

LTNP
Long Time no Post
= lange keine Nachrichten getauscht

LTNS
Long Time No See
= wir haben uns lange nicht gesehen

LTS
Laughing To Self
= Lache über mich

LUWAMH
Love You With All My Heart
0 liebe Dich von ganzem Herzen

LY
love ya
= liebe Dich!

LZ
Loser!
= Du Verlierer!

mag
= Mit Amüsierten Grüßen

man <Kommando>
= keine Abkürzung, sondern ein Befehl des Betriebssystems Unix zur Ausgabe einer Anleitung zum betreffenden Kommando. "man Thema" ist die Aufforderung an einen Frager, sich mit dem entsprechenden Thema zu befassen.

MbMn
= Meiner Bescheidenen Meinung Nach
(aus: SAHARA), deutsche Entsprechung zu IMHO.

mfg
=Mit Freundlichen Grüßen

MHOTY
My Hat's Off To You
= ziehe meinen Hut vor Dir (Respekt!)

MID
Message IDentifier
Identifikationsnummer einer Nachricht, die weltweit einmalig und eindeutig sein sollte (sieht z.B. so aus: 86ma5u$2sr8q$1@fu-berlin.de). Genau wie eMail-Adressen enthalten MIDS eine Kennung (hier eine automatisch generierte Nummer) und einem Klammeraffen "@" mit einem Domain-Namen (meist ein FQDN) dahinter. Das dient zur weltweit eindeutigen Identifikation einer Nachricht. Der Domain-Name wird entweder vom ISP automatisch vergeben, wenn eine Nachricht ohne MID dort hin geschickt wird (meistens die bessere Lösung), oder der Absender läßt sie von seinem News-Client aus seiner Absender-ID = eMail-Adresse generieren, dann muß ihm die Domain gehören. Mehr dazu: http://www.qad.org/faq/faq-messageid.html.
Nachrichten lassen sich mit Ihrer MID aufspüren, das kann z.B. eine Funktion auf der Seite http://groups.google.com/advanced_group_search .

MIN
just a MINute
= Moment bitte

MIP
Meeting In Person
= persönliches Treffen

MISC
MISCellaneous
= Verschiedenes, Vermischtes

MLC
Misery Likes Company
= "gleich & gleich gesellt sich gern"

MLM
Multi Level Marketing
= Strukturvertrieb, das ist ein Verkaufssystem, bei dem der Kunde selbst Kunden wirbt und so zum Bestandteil des Systems wird (gibt's z.B. bei Geldgeschäften und dem Vertrieb der bekannten Kunststoff-Frischhaltedosen). Ist umstritten, aber im Ansatz legal. Wird daraus ein Schneeballsystem, dann ist es nicht mehr legal. Die illegale Fassung wird besonders gerne per eMail beworben, immer verbunden mit dem Versprechen, ohne sich anstrengen zu müssen viel Geld verdienen zu können - aber zuerst muß ein Produkt gekauft oder Geld an jemanden geschickt werden. Solche Nachrichten sind SPAM, wie mensch sich wehren kann erklärt news:de.admin.net-abuse.mail und die FAQ der Gruppe (http://home.snafu.de/laura/de.admin.net-abuse.mail.txt). Seit Sommer 2001 gibt's dafür auch TFFFFF :-) - ist nötig, weil sich ab April 2001 das MLM-Aufkommen in elektronischen Postfächern des deutschsprachigen Raumes drastisch erhöht hat.

MMIF
My Mouth Is Full
= mein Mund ist voll, "Schnauze voll"

MMn
= Meiner Meinung Nach (aus: SAHARA), deutsche Entsprechung zu IMO.

MMW
Mark My Words
= denk' an meine Worte

MOF
Matter Of Fact
= Tatsache

MOM
MOMent
= Moment

MOMPL
MOMent Please
= Moment bitte

MORF
Male Or Female?
= bist Du Männlein oder Weiblein?

MOTAS
Member Of The Appropriate Sex
= ist vom passenden Geschlecht

MOTOS
Member Of The Opposite Sex
= ist vom anderen Geschlecht

MOTSS
Member Of The Same Sex
= ist vom selben Geschlecht

MPEG
Moving Pictures Experts Group
= Internationales Experten-Gremium, entwickelt Rechenstandards zur Komprimierung von Bild- und Tondateien. Das aktuell bekannteste Format ist MP3 (MPEG 1 Audio Layer 3) für Musikdateien, das bei 12-facher Verdichtung nur minimale Qualitätsverluste verursacht und deshalb das bevorzugte Austauschformat im Internet für Musikfiles ist. Die Algorithmen dafür wurden am Fraunhofer Institut für Integrierte SchaltungenIIS in Erlangen entwickelt.

MS
Microsoft
= Softwarehersteller

MSC
Microsoft C
= Programmiersprache der Firma Microsoft

Msg
Message
=
Nachricht

MTA
Mail transfer agent
= Nachrichtenübermittlungs-Programm (=Server

0
  Seitenanfang
  Seitenende

MTBF
Mean Time Between Failure
= Durchschnittliche Zeit zwischen zwei Ausfällen

MUA
Mail User Agent
= Programm zum Lesen und beantworten von eMails (=Client).

MUD
Multi-User Dungeon
= ein Forum, aufgebaut wie ein Abenteuerspiel. Es ist ein "virtual reality" Experiment, bei dem sich die Nutzer am Bildschirm wie in einer realen Landschaft bewegen: Es gibt Räume, es wird gekämpft und gerätselt oder einfach nur geredet. Schnelle Datenverbindungen sind wegen der grafischen Oberfläche für neuere MUDs notwendig, ältere sind zeilenorientiert. MUD ist im Rahmen des telnet ein Dienst des Internet. Ein bekanntes MUD ist "Dungeons and Dragons".

MUSEN
= Meinem Unmaßgeblichen SprachEmpfinden Nach
(aus: SAHARA).

MYOB
Mind Your Own Business
= kümmere dich um Deine eigenen Sachen

n/a
not applicable
= ungeeignet

NAA
Not At All
= ganz und gar nicht

NAK
Not Acknowledged
= nein (als Antwort auf ACK? und ENQ?

NAVY
Never Again Volunteer Yourself
= Stell' Dich nie wieder selbst zur Verfügung!

NB
Nota Bene
= lat: an der Seite vermerkt

NBD
No Big Deal
= kein große Ursache ...

NBFD
No Big F***ing Deal
= kein große ****** Ursache ...

nc
No Comment
= das kommentiere ich nicht!

NETUA
Nobody Ever Tells Us Anything
= keiner erzählt uns was

NFI
No F***** Idea
= das übersetze ich nicht <g>

NFW
No F***** Way
= auf keinen Fall

NG
= NewsGroup (Nachrichtengruppe) im Usenet. Teil einer sog. Hierarchie, Die meisten sind unmoderiert, d.h. ein freier Austausch zwischen allen Teilnehmern ist möglich. Wenige sind moderiert; es ist nicht möglich, direkt in die Gruppe zu schreiben. Kurzform ist Gruppe.
Häufig wundern sich Poster (Schreiber) über große Verzögerungen - die gerade abgeschickte Nachricht erscheint nicht sofort. Grund ist oft das UUCP-Protokoll, das Daten paketweise zu definierten Zeiten und nicht kontinuierlich austauscht. Daher verwenden viele Server das neuere NNTPzur Abwicklung, oder das Internet-Protokoll ist TCP/IP.

NIC
Network Information Center
= Verantwortliche Stellen für die Vergabe von IP-Adressen und Domainnamen. Die internationle Zentrale und zuständig für die USA war bis Januar 2001 das InterNIC (http://www.internic.net) der Firma Network Solutions. Seit Januar 2001 liegen die Rechte für den Namen InterNIC bei der Internetverwaltung ICANN, und Network Solutions verwaltet nur noch als zentralstelle die von inzwischen zahllosen Vergabestellen verteilten Domains.Internationale TLDs werden von lokalen NICs vergeben, in Deutschland ist das das DE-NIC (http://www.nic.de) an der Universität Karlsruhe.
Häufiger tauchen Berichte über aussagekräftige Domainnamen auf, die bei einer Anfrage noch frei waren, bei der Registrierung über bestimmte Billig-Provider nicht mehr. Vermutung: Diese haben sie selbst registiert, um sie teuer verkaufen zu können. Domainnamen-Handel ist ein ständig wachsendes Problem mit erheblichen juristischen Verwirrungen!
Tip: Besser gleich bei DE-NIC prüfen, ob der Wunschname noch frei ist und den Provider, der die Registrierung durchführt sorgfältig auswählen und in wichtigen Fällen (Firmennamen) patentrechtlich schützen lassen (Artikel dazu: http://www.ideenreich.com/dr-domain3.shtml, Infos für Software-Autoren bei der Shareware-Autorenvereinigung SAVE http://www.s-a-ve.com ). - Die Registrierung direkt bei DE-NIC ist teuer und nicht immer möglich.

NIH
Not Invented Here
= gibt es hier noch nicht, das wurde hier nicht erfunden

NIMBY
Not In My Back Yard
= nicht bei mir, nicht mit mir

NINO
No Input, No Output
= keine Eingabe, keine Ausgabe; übertragen: für nix gibt's nix

Niters
Good Night
= Gute Nacht

NLU
Nur Lese User
= Alptraum eines SysOp

NNTP
Network News Transfer Protocol
Protokoll zur Übertragung von Artikeln des Usenet und technisch anlog arbeitender Systeme. Moderne Alternative zu UUCP.

NOM
No Offense Meant
=
War nicht böse gemeint!

NPB
No Problem
=
Kein Problem!

NPEMWIGBMHATWOT
Now Please ExcuseMme While I Go Beat My Head Against That Wall Over There.
= jetzt entschuldige mich bitte, während ich meinen Kopf gegen die Wand da drüben schlage

NRN
No Reply Necessary
= keine Antwort nötig.

NRS
= Neue RechtSchreibung (aus: SAHARA).

NSS
No Sh...,Shylock
= nein, geht leider nicht, ich bin zu schüchtern ...

NTIM
Not That It Matters
= nicht als ob es etwas ausmacht

NTIMM
Not That It Matters Much
= nicht als ob es viel ausmacht

NTK
nice to know
gut / schön zu wissen

NTTAWWT
Not That There's Anything Wrong With That
= nicht daß damit irgend etwas nicht stimmt ...

NTYMI
Now That You Mention It
= jetzt, da du es erwähnst

NUA
News User Agent
Newsreader, Programm zum Lesen und Beantworten von Nachrichten im Usenet.

O
Over
= du bist dran (wird verwendet wie GA)

OAO
Over And Out
= aus und vorbei

OATUS
On A Totally Unrelated Subject
=
Und jetzt weiter zu einer ganz anderen Sache

OAUS
On An Unrelated Subject
= Und jetzt weiter zu einer anderen Sache

OBTW
Oh, By The Way
= oh, nebenbei ...

OFTPATHIRIO
Oh F*** This Place And The Horse I Rode In On!
= Sch*** auf diese Gegend und das Pferd auf dem ich hergekommen bin!

OIC
Oh! I See
= oh, verstehe ...

OJ
obligatory joke
= obligatorischer Witz

OK oder o.k.
= "alles in Ordnung". Entstand, als sich der Demokrat Martin van Buren um die Wiederwahl als Präsident der USA im Jahre 1840 bewarb. Er stammte aus Kinderhook im Bundesstaat New York und wurde deswegen oft "Old Kinderhook" genannt. Diesen Spitznamen griff ein Demokraten-Klub im selben Jahr auf, der sich "O.K. Club" nannte. Der politische Gegner versuchte, daraus ein Synonym für Unfähigkeit zu machen, die Gegenkampagne war wirkungsvoller (aus: Encyclopaedia Americana).

OLR
= OffLineReader
Programm für Newsgroups und Foren, das festgelegte Daten aus einem Bereich holt und dem Benutzer zur Verfügung stellt. Sie können gelesen und beantwortet werden, ohne daß eine externe Datenverbindung besteht. Zeitweise gab es einen Boom verschiedener OLRs bei CompuServe, für Webforen gibt es in Deutschland z.Zt. (Frühjahr 2000) drei Projekte. Eines davon ist der Offline-Reader des http://www.programmierforum.de.

ONNA
Oh No, Not Again
= oh nein, nicht schon wieder!

ONNTA
Oh No, Not This Again
= oh nein, nicht das schon wieder!

ONU
Otto-Normal-Anwender

OO
Over and Out
= ... und tschüß!

OOMOOS
Out Of Mind, Out Of Sight
= aus dem Herzen, aus dem Sinn ...

OPUVQ
ObenPosterUntenVollQuottel
= Bedeutung identisch mit TOFU, aber weniger gebräuchlich - jemand der das Lesen seiner Artikel unnötig erschwert, indem er am Beginn einige Zeilen schreibt; und den kompletten Text, auf den er antwortet, darunter stehen läßt. Erhöht außerdem unnötig die Menge der auszutauschenden Daten. Begriff kommt aus dem Usenet.

OOTC
Obligitory On Topic Comment
= Obligatorischer Kommentar zum Thema

OT
Off Topic
= gehört nicht zum Thema (dieses Forums, dieser Gruppe, dieser Diskussion), kein Thema

o.T.
Ohne Text (kontextabhängig)
= steht im Betreff einer Nachricht, bedeutet, daß sie keinen Text enthält und nicht geöffnet werden muß. Kommt gelegentlich in Web- Foren vor, weniger im Usenet.

OTB
Off To Bed
= Schlafen gegangen

OTL
Out To Lunch
= "bin beim Essen"

OTOH
On The Other Hand
= andererseits ...

OTOOH
On The Other Other Hand
= und noch 'ne Seite ...

OTT
Over The Top
= maßlos übertreiben

OTTH
On The Third Hand
= anderer andererseits ...

OTTOMH
Off The Top Of My Head
=
ohne langes Nachdenken (sage ich, daß ...)

OWTTE
Or Words To That Effect
= sinngemäß

P?
Pardon (me)?
= wie bitte?

PDA
Personal Digital Assistant
Kleinstcomputer für die Westentasche mit Organizer-Funktionen, Internet-Diensten und Bürosoftware. Stiftcomputer in dieser Größe sind PalmPCs oder Palmtops.

PASQ
Permanently Asked Stupid Question
= permanent gefragte dumme Fragen, Abwandlung von FAQ, aber eine entsprechende Liste gibt es nicht, ist ein Spruch.

PCE
Present Company Excepted
= Anwesende ausgenommen

PCMCIA
PC Memory Card International Association
Etwa scheckkartengroße Erweiterungsgeräte (häufig Modems), meist für Notebooks (=tragbare, besonders kleine und leichte PCs), die die für den Betrieb erforderlichen Schächte serienmäßig eingebaut haben.
Oder scherzhaft: People Can't Memorize Cruel Intel Abreviations

PDF
Portable Document Format
Vom Hersteller ADOBE entwickeltes Dateiformat, plattformunabhängig. Ist mit dem kostenlosen Adobe Acrobat Reader lesbar und wird gerne für Dokumentationen aller Art gebraucht.

PDQ
Pretty Damn Quick
= aber ganz schnell!

PEBKAC
Problem Exist Between Keyboard And Chair
= das Problem sitzt zwischen Tastatur und Stuhl (dieses Akronym hätte eine Erwähnung unter den häufigsten verdient, weil dieses Problem so oft vorkommt <bg>).

PEST
Please Excuse Slow Typing
=
entschuldige, wenn ich so langsam schreibe

PFM
Pure F***ing Magic
= pure ****** Magie

PITA
Pain In The A**
= (Du bist mir ein) Schmerz im A****

PLOKTA
Press Lots Of Keys To Abort
= drücke viele Knöpfe, um das Programm abzubrechen

plz
Please
= bitte, oder Postleitzahl

PM
= Persönliche Mail, also Mail, eMail; der Begriff stammt aus dem Mailboxnetzen (ZConnect bzw. Maus), der analoge Fido-Begriff ist NetMail.

pm.
Post Meridiem
= Nachmittags

PMBI
Pardon My Butting In
=
Entschuldige meine Einmischung

PMETC
Pardon Me, ETC.
= "Entschuldigung usw."

PMFBI
Pardon Me For Butting In
= Entschuldige daß ich mich einmische

PMIGBOM
Put Mind In Gear, Before Opening Mouth

= vor öffnen des Mundes Gehirn einschalten

POAHF
Put On A Happy Face
= setzte ein fröhliches Gesicht auf

POI
Point Of Information
= Informationsquelle

POP
= Post Office Protocol
standardisiertes Protokoll zum Zugriff auf ein elektronisches Postfach, zum Austausch von eMails zwischen Servern. Zur Zeit ist Version 3 üblich. Wenn ein Provider einen POP3-Account anbietet, dann ist das ein elektronischer Briefkasten, der mit dem POP nach der 3. Version arbeitet.
= Point Of Presence
Einwahlknoten/-punkt eines Providers oder einer Mailbox, Kurzform auch Point.

POS
Point Of Sales
= Verkaufsstelle
Pile Of Sh*t
= Sch***haufen

POSSLQ
Person of Opposite Sex Sharing Living Quarters
= verschiedene Geschlechter teilen eine Wohnung

POTC
Peck On The Cheek
=
Küßchen auf die Wange

POTS
Plain Old Telephone Service
= der schlichte, altmodische Telefondienst

POV
Point Of View
= Standpunkt

PPN
Programmer Project Number; currently known as User ID
= Projektnummer des Programmierers, allgemein bekannt als User ID.

PPP
Point to Point Protocol
= regelt die Verbindung zwischen dem Computer bzw. Modem des Anwenders und dem POP des Providers.

PPPP
Previous Paragraph was Polemical Position
= Der letzte Satz war eine polemische Stellungnahme

PPTSPAHS
Please Pass The Salt, Pepper And Hot Sauce
= reich mal bitte das Salz, Pfeffer und scharfe Sauce 'rüber 8gehört in Popcorn-Nähe)

PS
postscript / post scriptum
= Nachsatz

PTMM
Please, Tell Me More
=
Bitte erzähle mir mehr darüber

QD!
Quiet Down!
= beruhige dich!

QED
quod erat demonstrandum
=
was zu beweisen war, nicht korrekte Auflösungen: Quis Est DAU oder "Quatsch Endlich Durchschaut"

QQED
qed quod erat demonstrandum
= so wie es gezeigt wurde

QT
cutie
= (lautmalerisch) "flotte Biene" oder "starker Trick"

QUES
QUEStion
= Frage

QY
QuerY
= Anfrage

0
  zum Seitenanfang

(08/2001)·Logo, klein © Renate Husmann 1995-2004
Jede Verwendung von Inhalten bedarf meiner schriftlichen Genehmigung · Impressum · schreiben